Hartbeats LXXII

Hartbeats zum Opening von DENHAM Hamburg

Fotos Anna Wegelin
Auswahl & Text Fabian Hart

Hamburg hat mehr Brücken als Venedig. Dieser Fun Fact kommt bei Touris immer richtig gut an – probiert es mal aus. Mein Verdacht, Hamburg habe auch mehr Kanäle als Amsterdam Grachten, könnte das Imponiergehabe um die Venedig-Story noch toppen.
Falls also jemand von euch weiß, ob das stimmt, dann schreibt mir das auf gar keinen Fall in die Kommentarbox, schließlich sind wir hier nicht bei YouTube. Und in Amsterdam sind wir auch nicht, obwohl Hamburg auch so aussehen kann als ob. Zum Beispiel am Nikolaifleet. Oder neuerdings an der Bleichenbrücke – vom Nikolaifleet übrigens nur zehn Minuten zu Fuß. Hier hat Anfang des Monats das Amsterdamer Jeanslabel DENHAM seinen zweiten Store in Deutschland eröffnet, auf 220 Quadratmetern, direkt neben Acne Studios. Der Jeansmaker selbst, Jason Denham, hat sich in Hamburg vom ordnungsmäßigen Import aus Amsterdam überzeugt, obwohl der eigentlich Brite ist.

Bevor wir die Europadiskussion ausweiten, leite ich mal eben auf den eigentlichen Inhalt dieses Beitrags über: die Musik. Und die verbindet bekanntlich. Am Abend des Openings etwa die niederländische Crew mit dem deutschen Team und den Hamburger Gästen: Presseleute, aber auch was fürs Auge und Herz, also sämtliche Coolios, die Hamburg zu bieten hat.

Einige seht ihr auf folgenden Fotos abgelichtet, aber bei all der Glotzerei bitte den Soundtrack nicht vernachlässigen. Etwa Iron Cages von Rizzla, das sich an Ultra Natés Nineties-Hit Free bedient, oder Hudson Mohawkes Meister-Remake von Tweets Ooops!, Justin als seine eigene Eighties-Version und auch die Scissor Sisters habe ich gespielt – in Anlehnung an DENHAMs Scheren-Logo. Die Scherenschwestern und noch mehr Hartbeats könnt ihr hier nachhören und natürlich abonnieren. Listen up!

 

 

Denham Dancing

Rizzla & Odile Myrtil  Iron Cages
DenhamOpeningHamburg42

Mø Final Song
DenhamOpeningHamburg43

Tweet by Hudson Mohawke Ooops! (Oh My)

Barnaby Roper  Scratch-N-SniffDenhamOpeningHamburg-24

Justin Bieber by Tronicbox  What Do You Mean It’s 1985DenhamOpeningHamburg-6

Estelle  Something Good
DenhamOpeningHamburg-8

Leaf feat. Pell  Money RemixDenhamOpeningHamburg-41

Wild Club Crazy In Love

The Album Leaf Between Waves

TAGS

SHARING IS CARING

NOCH MEHR HART