Hartbeats L

Die Hartbeats werden 50! Zum Jubiläum gibt’s Frei-Drogen, Kabinensex, Method Acting und noch mehr harte Liebe

Auswahl & Text Fabian Hart

Jessie Ware Tough Love / Share It All

Ganz schön lange gewartet, dafür aber ganz schön gut geworden. Nach „Devotion“ wird Jessie Wares zweites Album diesen Herbst erscheinen und denselben Namen tragen wie die erste Auskopplung „Tough Love“. Auf Tour kommt sie dann auch, mehr dazu hier. Außerdem hat sie gerade diesen Track auf Soundcloud veröffentlicht:

 

Spank Rock Gully

Naeem Juwan aka Spank Rock liefert mit seinem Video zu „Gully“ eine Artcore-Doku made in NYC ab. Promotet er hier tatsächlich Drogen und billigen Sex? Nee, 1A-Rap und heftige Beats.

 

Lykke Li Gunshot

Dass Lykke Li eine Popkünstlerin sein möchte, macht sie unmissverständlich klar. In ihrem neuen Video „Gunshot“ windet sie sich in den eigenen Haaren und einem bodenlangen Mantel mit Schulterpolstern und bedrohliche Hunde, Menschen und Schminke helfen ihr beim Method Acting und sich angeschossen fühlen.

 

Robyn and Röyksopp Do It Again

Alles zu riskieren für das, wofür dein Herz schlägt, ist zur romantischen Idee verkommen. Zu oft wägen wir Rentabilität, Chance und Verlustwahrscheinlichkeit ab. Robyn und Röyksopp haben mit Do It Again eine Hymne auf die Bereitschaft zu Scheitern und den Mut des Einzelnen geschrieben: „Life takes you to a critical point and even though it might not make you happy, when it’s over, you want to go back and #DoItAgain.“

Bildschirmfoto 2014-07-23 um 10.45.26

 

Alt-J The Hunger Of The Pine

Alt-J sind vier ehemalige Literaturstudenten aus Leeds, die mittlerweile lieber Musik schreiben. Letztes Jahr gewannen sie den britischen Mercury Music Prize für ihr Debüt An Awesome Wave, mittlerweile ist schon der Nachfolger This Is All Yours erschienen. Hunger Of The Pines ist ein inoffizieller „Hunger Games“-Soundtrack und samplet Miley Cyrus‚ „4×4“ und die Zeile „I’m a female rebell“. Yep, Pop ist eine blutiger Kampf.

TAGS

SHARING IS CARING

NOCH MEHR HART