Hartbeats LI

Auswahl & Text Fabian Hart

Neue Musik zum Hinsehen und Mithören von Azealia Banks, die endlich ein Debütalbum veröffentlicht und der australischen Band Movement, die zeigt, wie telegen Liebe machen sein kann. Außerdem: „Monobrow“ – ein Video wie eine Examensarbeit für Kommunikationsdesigner, hinter dem die Briten Scott Hendl und Ben Salisbury aka Dolman stecken. Auch ein Hartbeat: Karen Os Neuerscheinung „Opt“ und Hercules & Love Affair, die mit „My Offence“ auf Lady Bitch Ray machen und die Kraft und Poesie des Wortes „Cunt“ besprechen. Lieblingszeile: „You can’t be a Cunt and then be a Pussy. It just doesn’t work.“

 

Azealia Banks Heavy Metal And Reflective

 

Movement Ivory

 

Dolman Monobrow

 

Karen O Rapt

 

Hercules & Love Affair My Offence

TAGS

SHARING IS CARING

NOCH MEHR HART