Mercedes Media

Was haben 600.000 Instagram-Anhänger und eine Spritztour gemeinsam? Mich zum Beispiel

Foto Roman Rätzke
Text Fabian Hart

Der folgende Text und alle Bilder dieses Beitrags sind in Kooperation mit Mercedes Benz entstanden

Vielleicht ist es euch schon aufgefallen, aber Dank des neuen Layouts kann ich neuerdings auch Social Media wie Instagram und Twitter zu Hauptbeiträgen machen. Die fanden sonst immer rechts als Mini-Version in der Taskleiste statt und dafür gab es eigentlich keinen Grund. Manchmal reicht eben ein Wort / Satz / Bild vollkommen aus, schließlich catchen uns Werbung und Schlagzeilen jeden Tag auf diese Weise.

Welche Kraft in diesen Medien liegt, und damit meine ich vor allem Reichweite, konnte ich letzte Woche mitteilen. Wortwörtlich. Für einen Tag war ich Host des Instagram-Accounts von Mercedes Benz. Die Marke hat knapp 600.000 Insta-Anhänger und ihr könnt euch vorstellen, dass es nur so Likes hagelt, wenn man ein neues Bild hochlädt. Durchschnittlich etwa 20.000, pro Sekunde knapp 180 Likes. Ich hab mich gefühlt wie BadGirlRiRi. Kein Wunder also, dass auch ein paar hundsgemeine Kommentare geposted wurden. Ein Nutzer schrieb unter ein Foto, auf dem ich im neuen GLA zu sehen bin, ich sähe aus wie Paul Walker und das war kein Kompliment, wenn ihr versteht, was er meint.

Ansonsten lief alles wie immer. Also fast. Mein typischer Tag während der MBFWB eben. Ich hab Jessie von Journelles gekidnappt, VOO-Store-Einkäufer Herbert Hofmann auf eine Spritztour abgeholt, bin zur SEEK Messe gedüst, posierte vorm Brandenburger Tor und sah nach einem Tag ganz schön mitgenommen aus. Das mag am straffen Zeitplan gelegen haben, aber auch daran, dass die meiste Zeit über HART-Fotograf Roman Rätzke fuhr – dem Auto zuliebe.

Falls ihr mir bisher nicht folgen konntet – mehr #InstaHarts findet ihr hier.

 

Bild3 Bild5 Bild5-1 Bild1 Bild2

 

TAGS

SHARING IS CARING

NOCH MEHR HART