Who’s That Girl?

Hamburger Foto-Love-Story: ich habe für die Social Media von Iris von Arnim ihre Herbst/ Winter-Looks fotografiert

Fotos & Text Fabian Hart

Als wir uns zum ersten Mal sahen, spielte jemand einen Shanty auf dem Akkordeon und Möwen machten auf dicke Hose. Zehn Jahre ist das her. Wir haben nicht gleich gedatet, sie wollte nicht und ich war wie auf Durchreise. Sie hat das gecheckt und es mir nicht leicht gemacht.

Dann haben ein paar gesagt sie sei selbstverliebt, zu schön und irgendwie boring, aber das Ding ist, ich war nie ein Fan von Shabby Chic, also bin ich geblieben.

Irgendwann hat sie sich dann doch vorgestellt und so hatt‘ ich sie mir echt nicht vorgestellt. Sie war anders als die anderen dachten und ich war es auch. Von da an haben wir zusammengelebt, aber nicht immer miteinander.

Sie war nie ein Hype-Girl, hat mich nie zu Events gezwungen, mich nie auf Locations gezerrt. Sie hat mich immer gelassen. Nirgendwo vorher war ich je so privat, mit keiner anderen so zusammen. Sie ist mir zum Exil geworden, Zuflucht vor Zerstreuung und Ablenkung, eine Lebenspartnerin. I love you, Hamburg.

 

Die Bilder, die diesen Text illustrieren, habe ich für die Social Media von Iris von Arnim
fotografiert. Noch mehr Fotos von Lara, dem Hamburg-Girl in Iris von Arnim,
könnt ihr auf den Instagram- und Facebook-Profilen des Hamburger Labels sehen

TAGS

SHARING IS CARING

NOCH MEHR HART